Hubgetriebe nach ReflexMaster-Prinzip – GR

Hubgetriebe

Hubwerksgetriebe mit abgelaufender Restlebensdauer sind hier in zertifizierte Neugtriebe restauriert. Die Innenteile sind in optimierter Konstruktion mit modernesten Werkstoffen, hochwertigen Verzahnungen, Lagerungen und Passungen montiert. Auf der Konstruktionsgrundlage sind neue Berechnungen als Grundlage für bessere Triebwerksgruppen und höhere Leistung entstanden. Diese sorgen bei dem Einsatz unter den gleichen Bedingungen am Kran für längere Restlebensdauer als vorher.
Diese als neue Getriebe zertifiziert und mit Einbauerklärung ausgelieferten Komponenten sind für den alten, passenden Platz am Hubwerk vorgesehen. Der Austausch bedeutet keinen Umbau sondern Austausch Alt gegen Neu.

Der Lieferumfang beinhaltet die Abnahme und Ausstattung mit einem neuen Typenschild.

Bei der Inbetriebnahme werden die Daten abgeglichen und in die Dokumentation übernommen.